Tagesstruktur

Unsere tagesstrukturierenden Angebote

 

Tagesförderstätte

Kloster Ebernach bietet für Bewohner*innen, die nicht oder noch nicht in der Werkstatt für Menschen mit Behinderung arbeiten können, eine anerkannte Tagesförderstätte, in der sie einen zweiten Lebensbereich erfahren und die Möglichkeit der Teilhabe erhalten. Ebenso erhalten die Bewohner*innen in Form von Aufsuchenden Hilfen, als Bestandteil der Arbeit in der Tagesförderstätte, die Möglichkeit in ihrem Zuhause punktuell aufgesucht zu werden, um ein zusätzliches Angebot der Teilhabe zu erfahren.

Die Angebote der Tagesförderstätte stehen auch Menschen mit Beeinträchtigungen aus der Region zur Verfügung, die von ihrer Familie oder ambulant betreut werden. Sie können gerne mit uns Kontakt aufnehmen.

Offene Seniorenbetreuung

Die offene Seniorenbetreuung ist ein Angebot für Menschen mit geistiger Behinderung, die das Rentenalter erreicht haben. Den Besucher*innen wird hier eine abwechslungsreiche und geregelte Tagesstruktur geboten, die besonders auf Menschen im Seniorenalter abgestimmt ist. Ebenso erhalten die Bewohner*innen in Form von Aufsuchenden Hilfen, als Bestandteil der Arbeit in der offenen Seniorenbetreuung, die Möglichkeit in ihrem Zuhause punktuell aufgesucht zu  werden, um ein zusätzliches Angebot der Beschäftigung  zu erfahren.

Das Angebot der offenen Seniorenbetreuung steht auch Besucher*innen zur Verfügung, die nicht in Kloster Ebernach ihren Lebensmittelpunkt haben.

FacebookFacebook