Pädagogische Fachkraft (w/m/d) in der sozialen Teilhabe, dezentral, Einsatzort: Treis oder Müden

Standort: Müden | Treis - Karden | Faid  │  Teilzeit (30 Std. / Woche)

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Individuelle Alltagsassistenz von jungen Menschen mit Behinderung in allen lebenspraktischen Situationen
  • Unterstützung und Begleitung zur Teilnahme und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben
  • Assistenz mit den Zielen der Selbstbestimmung
  • Teamübergreifende Netzwerkarbeit mit Angehörigen

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Heilerziehungspfleger*in / Erzieher*in (w/m/d) oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung im Umgang mit Menschen mit Behinderung wünschenswert
  • EDV Kenntnisse und Führerschein Klasse B
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Sie wollen eine erfüllende Arbeit mit tollen Kolleg*innen? Dann werden Sie Teil unseres Teams! Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Jobbike
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Kostenfreie Parkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander
  • Gute personelle Besetzung sowie Spaß und Freude bei der Arbeit

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Kloster Ebernach ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Kloster Ebernach ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung unterschiedlichster Art und Ausprägung. Die Einrichtung bietet ca. 280 Bewohner*innen mit verschiedenen Hilfebedarfen ein neues Zuhause, in dem die Bedürfnisse und Wünsche der Einzelnen im Vordergrund stehen. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die das Selbstvertrauen der Bewohner*innen in die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Laura Göbel, T.: (02671) 6008 130

Unter www.klosterebernach.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.
 

Pädagogische Fachkraft (w/m/d) in der sozialen Teilhabe, dezentral, Einsatzort: Treis oder Müden

Standort: Müden | Treis - Karden | Faid  │  Teilzeit (30 Std. / Woche)

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Individuelle Alltagsassistenz von jungen Menschen mit Behinderung in allen lebenspraktischen Situationen
  • Unterstützung und Begleitung zur Teilnahme und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben
  • Assistenz mit den Zielen der Selbstbestimmung
  • Teamübergreifende Netzwerkarbeit mit Angehörigen

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Heilerziehungspfleger*in / Erzieher*in (w/m/d) oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung im Umgang mit Menschen mit Behinderung wünschenswert
  • EDV Kenntnisse und Führerschein Klasse B
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Sie wollen eine erfüllende Arbeit mit tollen Kolleg*innen? Dann werden Sie Teil unseres Teams! Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Jobbike
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Kostenfreie Parkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander
  • Gute personelle Besetzung sowie Spaß und Freude bei der Arbeit

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Kloster Ebernach ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Kloster Ebernach ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung unterschiedlichster Art und Ausprägung. Die Einrichtung bietet ca. 280 Bewohner*innen mit verschiedenen Hilfebedarfen ein neues Zuhause, in dem die Bedürfnisse und Wünsche der Einzelnen im Vordergrund stehen. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die das Selbstvertrauen der Bewohner*innen in die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Laura Göbel, T.: (02671) 6008 130

Unter www.klosterebernach.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.