Altenpflegehelfer*in (w/m/d) - Pflege in der sozialen Teilhabe - Einzelfallhilfe im Bereich Wohnen und Tagesstruktur

Standort: Cochem / Mosel  │  Teilzeit (10-35 Std./Woche)

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Individuelle Alltagsassistenz eines jungen Menschen mit erhöhtem Assistenz- und Pflegebedarf
  • Spezifische Strukturierung des Tagesablaufes (TEACCH)
  • Unterstützung, um aktive Teilhabe und Teilnahme am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen
  • Individuelle Freizeitgestaltung 
  • Umsetzung speziell angepasster Förderangebote
  • Administrative Tätigkeiten, z.B. EDV gestützte Dokumentation
  • Teamübergreifende Netzwerkarbeit 
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Organisation, Sicherstellung und Optimierung von Arbeitsprozessen und –abläufen

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Einjährige erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Altenpflegehelfer*in (w/m/d) oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung im Umgang mit Menschen mit Behinderung wünschenswert
  • Soziale Kompetenz und Kommunikationsstärke
  • Flexibilität, Teamgeist und Konfliktmanagement
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Sie wollen eine erfüllende Arbeit mit tollen Kolleg*innen? Dann werden Sie Teil unseres Teams! Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept mit Hilfe von Mentoren
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Jobbike
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Kostenfreie Parkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander
  • Gute personelle Besetzung sowie Spaß und Freude bei der Arbeit

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Kloster Ebernach ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.

Das Kloster Ebernach ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung unterschiedlichster Art und Ausprägung. Die Einrichtung bietet ca. 280 Bewohner*innen mit verschiedenen Hilfebedarfen ein neues Zuhause, in dem die Bedürfnisse und Wünsche der Einzelnen im Vordergrund stehen. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die das Selbstvertrauen der Bewohner*innen in die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Andrea Laux, Leiterin Pflege in der Sozialen Teilhabe, T.: (02671) 6008-204, Frau Nathalie Dimmig, Einrichtungsleiterin, T.: (02671) 6008-202<br>

Unter www.klosterebernach.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Küchenhilfe (w/m/d)

Standort: Cochem / Mosel  │  Teilzeit (20 Std./Woche)

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Zubereitung, Portionierung und Verteilung von Speisen - ihr Transport zum Verbraucher inklusive
  • Reinigung des Geschirrs und der Küche

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Idealerweise Erfahrung in der Hauswirtschaft oder Gastronomie
  • Flexibler, zuverlässiger Teamplayer mit einer selbstständigen Arbeitsweise
  • Besitz eines Pkw-Führerschein 
  • Bereitschaft, auch an Wochenenden und Feiertagen zu arbeiten

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Leistungsgerechte Vergütung
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Mitarbeiterparkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Das Kloster Ebernach ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung unterschiedlichster Art und Ausprägung. Die Einrichtung bietet ca. 280 Bewohnern
mit verschiedenen Hilfebedarfen ein neues Zuhause, in dem die Bedürfnisse und Wünsche des Einzelnen im Vordergrund stehen. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter, die das Selbstvertrauen der Bewohner in die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Herr Dieter Krings, Küchenleiter, T.: (02671) 6008-660

Unter www.klosterebernach.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Pädagogische Fachkraft (w/m/d) - Intensivpädagogik - Standort: Cochem

Standort: Cochem / Mosel  │  Vollzeit/Teilzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Individuelle Alltagsassistenz von Menschen mit erhöhtem Assistenzbedarf in intensivpädagogischen Kleingruppen / Wohngruppen
  • Spezifische Strukturierung des Tagesablaufes (TEACCH)
  • Unterstützung um aktive Teilhabe und Teilnahme am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen
  • Individuelle Freizeitgestaltung
  • Umsetzung speziell angepasster Förderangebote
  • Administrative Tätigkeiten, z.B. Dokumentation
  • Krisen kompetent begleiten

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Heilerziehungspfleger (w/m/d) / Erzieher (w/m/d) / Sozialpädagoge (w/m/d) oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung im Umgang mit Menschen mit Behinderung wünschenswert
  • Soziale Kompetenz und Kommunikationsstärke
  • Flexibilität, Engagement, Konfliktfähigkeit und Teamorientierung
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept mit Hilfe von Mentoren
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Mitarbeiterparkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Jobbike
  • Gute personelle Ausstattung
  • Unterstützung durch ein engagiertes Team
  • Spaß und Freude an der Arbeit

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Kloster Ebernach ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Kloster Ebernach ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung unterschiedlichster Art und Ausprägung. Die Einrichtung bietet ca. 280 Bewohnern mit verschiedenen Hilfebedarfen ein neues Zuhause, in dem die Bedürfnisse und Wünsche des Einzelnen im Vordergrund stehen. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter, die das Selbstvertrauen der Bewohner in die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Julia Heinen, Leiterin Soziale Teilhabe Intensivpädagogik, T.: (02671) 6008-230<br> Frau Nathalie Dimmig, Einrichtungsleiterin, T.: (02671) 6008-202<br>

Unter www.klosterebernach.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Pflegefachkraft (w/m/d) - Einzelfallhilfe im Bereich Wohnen und Tagesstruktur

Standort: Cochem / Mosel  │  Teilzeit (10-35 Std./Woche)

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Individuelle Alltagsassistenz von Menschen mit erhöhtem Assistenz- und Pflegebedarf
  • Unterstützung der Bewohner*innen zur aktiven Teilhabe und Teilnahme am gesellschaftlichen Leben
  • Individuelle Freizeitgestaltung
  • Administrative Tätigkeiten, z.B. EDV gestützte Dokumentation
  • Teamübergreifende Netzwerkarbeit mit Angehörigen
  • Kommunikation mit externen Schnittstellen, wie z.B. Behörden, Ämtern und Ärzten
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Organisation, Sicherstellung und Optimierung von Arbeitsprozessen und –abläufen

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Altenpfleger*in / Gesundheits- und Krankenpfleger*in (w/m/d) oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung im Umgang mit Menschen mit Behinderung wünschenswert
  • Soziale Kompetenz und Kommunikationsstärke
  • Flexibilität, Teamgeist und Konfliktmanagement
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Sie wollen eine erfüllende Arbeit mit tollen Kolleg*innen? Dann werden Sie Teil unseres Teams! Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept mit Hilfe von Mentoren
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Jobbike
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Kostenfreie Parkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander
  • Gute personelle Besetzung sowie Spaß und Freude bei der Arbeit

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Kloster Ebernach ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Kloster Ebernach ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung unterschiedlichster Art und Ausprägung. Die Einrichtung bietet ca. 280 Bewohner*innen mit verschiedenen Hilfebedarfen ein neues Zuhause, in dem die Bedürfnisse und Wünsche der Einzelnen im Vordergrund stehen. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die das Selbstvertrauen der Bewohner*innen in die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: <br>Frau Nathalie Dimmig, Einrichtungsleiterin, T.: (02671) 6008-202<br> Frau Andrea Laux, Leiterin Pflege in der Sozialen Teilhabe, T.: (02671) 6008-204<br> Herr Hans-Josef Schwarz, Leitung Soziale Teilhabe Tagesstruktur, T.

Unter www.klosterebernach.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Pflegefachkraft (w/m/d) - Pflege in der sozialen Teilhabe

Standort: Cochem / Mosel  │  Vollzeit/Teilzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Individuelle Alltagsassistenz von Menschen mit erhöhtem Assistenz- und Pflegebedarf
  • Unterstützung der Bewohner*innen zur aktiven Teilhabe und Teilnahme am gesellschaftlichen Leben
  • Administrative Tätigkeiten, z.B. EDV gestützte Dokumentation
  • Teamübergreifende Netzwerkarbeit mit Angehörigen
  • Organisation, Sicherstellung und Optimierung von Arbeitsprozessen und -abläufen

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Altenpfleger*in / Gesundheits- und Krankenpfleger*in (w/m/d) oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung im Umgang mit Menschen mit Behinderung wünschenswert
  • Soziale Kompetenz und Kommunikationsstärke
  • Flexibilität, Teamgeist und Konfliktmanagement
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Sie wollen eine erfüllende Arbeit mit tollen Kolleg*innen? Dann werden Sie Teil unseres Teams! Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept mit Hilfe von Mentoren 
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Jobbike
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Kostenfreie Parkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander
  • Gute personelle Besetzung sowie Spaß und Freude bei der Arbeit

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Kloster Ebernach ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Kloster Ebernach ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung unterschiedlichster Art und Ausprägung. Die Einrichtung bietet ca. 280 Bewohner*innen mit verschiedenen Hilfebedarfen ein neues Zuhause, in dem die Bedürfnisse und Wünsche der Einzelnen im Vordergrund stehen. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die das Selbstvertrauen der Bewohner*innen in die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen:<br>Frau Nathalie Dimmig, Einrichtungsleiterin, T.: (02671) 6008-202 <br>Frau Andrea Laux, Leiterin Pflege in der sozialen Teilhabe, T.: (02671) 6008-204

Unter www.klosterebernach.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Pädagogische Fachkraft (w/m/d) – Pädagogik in der sozialen Teilhabe

Standort: Cochem / Mosel  │  Vollzeit/Teilzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Individuelle Alltagsassistenz von Menschen mit erhöhtem Assistenz- und Pflegebedarf
  • Unterstützung der Bewohner*innen zur aktiven Teilhabe und Teilnahme am gesellschaftlichen Leben
  • Administrative Tätigkeiten, z.B. EDV gestützte Dokumentation
  • Teamübergreifende Netzwerkarbeit mit Angehörigen
  • Organisation, Sicherstellung und Optimierung von Arbeitsprozessen und –abläufen

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Heilerziehungspfleger*in / Erzieher*in (w/m/d) oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung im Umgang mit Menschen mit Behinderung wünschenswert
  • Soziale Kompetenz und Kommunikationsstärke
  • Flexibilität, Teamgeist und Konfliktmanagement
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Sie wollen eine erfüllende Arbeit mit tollen Kolleg*innen? Dann werden Sie Teil unseres Teams! Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept mit Hilfe von Mentoren
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Jobbike
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Kostenfreie Parkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander
  • Gute personelle Besetzung sowie Spaß und Freude bei der Arbeit

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Kloster Ebernach ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Kloster Ebernach ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung unterschiedlichster Art und Ausprägung. Die Einrichtung bietet ca. 280 Bewohner*innen mit verschiedenen Hilfebedarfen ein neues Zuhause, in dem die Bedürfnisse und Wünsche der Einzelnen im Vordergrund stehen. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die das Selbstvertrauen der Bewohner*innen in die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: <br>Frau Nathalie Dimmig, Einrichtungsleiterin, T.: (02671) 6008-202<br> Frau Julia Heinen, Leitung Soziale Teilhabe Intensivpädagogik, T.: (02671) 6008-230<br> Herr Christopher Metzen, Leitung Soziale Teilhabe Pädagogik, T.:

Unter www.klosterebernach.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Pädagogische Fachkraft (w/m/d) - Einzelfallhilfe im Bereich Wohnen und Tagesstruktur

Standort: Cochem / Mosel  │  Teilzeit (10-35 Std./Woche)

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Individuelle Alltagsassistenz eines jungen Menschen mit erhöhtem Assistenz- und Pflegebedarf
  • Spezifische Strukturierung des Tagesablaufes (TEACCH)
  • Unterstützung, um aktive Teilhabe und Teilnahme am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen
  • Individuelle Freizeitgestaltung
  • Umsetzung speziell angepasster Förderangebote
  • Administrative Tätigkeiten, z.B. EDV gestützte Dokumentation
  • Teamübergreifende Netzwerkarbeit mit Angehörigen, Behörden, Ämtern und Ärzten
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Organisation, Sicherstellung und Optimierung von Arbeitsprozessen und –abläufen

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Heilerziehungspfleger*in / Erzieher*in (w/m/d) oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung im Umgang mit Menschen mit Behinderung wünschenswert
  • Soziale Kompetenz und Kommunikationsstärke
  • Flexibilität, Teamgeist und Konfliktmanagement
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Sie wollen eine erfüllende Arbeit mit tollen Kolleg*innen? Dann werden Sie Teil unseres Teams! Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept mit Hilfe von Mentoren
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Jobbike
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Kostenfreie Parkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander
  • Gute personelle Besetzung sowie Spaß und Freude bei der Arbeit

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Kloster Ebernach ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.

Das Kloster Ebernach ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung unterschiedlichster Art und Ausprägung. Die Einrichtung bietet ca. 280 Bewohner*innen mit verschiedenen Hilfebedarfen ein neues Zuhause, in dem die Bedürfnisse und Wünsche der Einzelnen im Vordergrund stehen. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die das Selbstvertrauen der Bewohner*innen in die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen:&nbsp;<br>Frau Nathalie Dimmig, Einrichtungsleiterin, T.: (02671) 6008-202<br> Frau Julia Heinen, Leitung Soziale Teilhabe Intensivpädagogik, T.: (02671) 6008-230<br> Herr Christopher Metzen, Leitung Soziale Teilhabe Pädagogik

Unter www.klosterebernach.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

FSJler / Bufdis (w/m/d)

Standort: Cochem / Mosel  │  Vollzeit

Sie möchten ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) absolvieren und interessieren sich für Angebote in unserem Haus?

Das Kloster Ebernach bietet Ihnen dazu Plätze im Bereich der Pflege an. Der Beginn ist gewöhnlich am 1. August und dauert in der Regel ein Jahr, der Einsatz ist ein ganztägiger Dienst. Individuelle Vereinbarungen sind nach Rücksprache jedoch möglich.

Weitere Informationen zum FSJ und zum BFD finden Sie auf folgender Homepage:
www.soziale-lerndienste.de

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Monatliches Taschengeld
  • Fahrtkostenerstattung
  • Fortbildungstage
  • Vielfältige Einblicke in diverse Tätigkeitsbereiche
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Kloster Ebernach ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Kloster Ebernach ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung unterschiedlichster Art und Ausprägung. Die Einrichtung bietet ca. 280 Bewohnern mit verschiedenen Hilfebedarfen ein neues Zuhause, in dem die Bedürfnisse und Wünsche des Einzelnen im Vordergrund stehen. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter, die das Selbstvertrauen der Bewohner in die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Anja Schlicht, Personalbetreuerin, T.: (02671) 6008-126

Unter www.klosterebernach.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Ausbildung

Standort: Cochem / Mosel  │  Vollzeit

Heilerziehungspfleger (HEP) (w/m/d)

  • Voraussetzung: abgeschlossene Berufsausbildung zum Sozialassistenten (w/m/d) oder allgemeine (Fach-)Hochschulreife 
  • Dauer: 3 Jahre 
  • Schule: Berufsbildende Schule in Mayen

Pflegefachkraft (w/m/d)

Die bisherigen Ausbildungen in der Altenpflege, der Gesundheits- und Krankenpflege sowie der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege werden zu einer neuen, generalistischen Pflegeausbildung mit einheitlichem Berufsabschluss zusammengeführt. In der neuen Ausbildung werden übergreifende pflegerische Kompetenzen zur Pflege von Menschen aller Altersgruppen und allen Versorgungsbereichen vermittelt: In Krankenhäusern, stationären Pflegeeinrichtungen und in der ambulanten Pflege.
 
  • Voraussetzung: Sekundarabschluss I oder Berufsreife mit abgeschlossener Altenpflegehelfer-Ausbildung 
  • Dauer: 3 Jahre 
  • Schule: Berufsbildende Schule in Cochem

Altenpflegehelfer (AHP) (w/m/d)

  • Voraussetzung: Berufsreife und ein einjähriges soziales Praktikum
  • Dauer: 1 Jahr
  • Schule: Berufsbildende Schule in Cochem

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Mitarbeiterparkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Kloster Ebernach ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Kloster Ebernach ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung unterschiedlichster Art und Ausprägung. Die Einrichtung bietet ca. 280 Bewohnern mit verschiedenen Hilfebedarfen ein neues Zuhause, in dem die Bedürfnisse und Wünsche des Einzelnen im Vordergrund stehen. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter, die das Selbstvertrauen der Bewohner in die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Anja Schlicht, Personalbetreuerin, T.: (02671) 6008-126

Unter www.klosterebernach.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Praktikanten (w/m/d)

Standort: Cochem / Mosel  │  Vollzeit/Teilzeit

Wir bieten Praktika in folgenden Bereichen an:

  • Freiwilliges Praktikum
  • Schulpraktikum
  • Im Rahmen der FOS
  • Im Rahmen der Ausbildung

Unsere Voraussetzungen:

  • Mindestdauer des Einsatzes: zwei Wochen
  • Mindestalter: 15 Jahre, Jugendliche unter 18 Jahren benötigen zusätzlich das Einverständnis der/des Erziehungsberechtigten
  • Einsatz über vier Wochen nur nach Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung (Ausstellung durch Hausarzt) möglich
  • Bewerbungsfrist: spätestens vier Wochen vor Einsatz

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Mitarbeiterparkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Kloster Ebernach ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Kloster Ebernach ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung unterschiedlichster Art und Ausprägung. Die Einrichtung bietet ca. 280 Bewohnern mit verschiedenen Hilfebedarfen ein neues Zuhause, in dem die Bedürfnisse und Wünsche des Einzelnen im Vordergrund stehen. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter, die das Selbstvertrauen der Bewohner in die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Anja Schlicht, Personalbetreuerin, T.: (02671) 6008-126

Unter  www.klosterebernach.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Franziskaner mobil

Fachkraft in der sozialen Betreuung (w/m/d) - Einsatzmöglichkeiten in Simmern, Idar-Oberstein und Birkenfeld

Standort: Simmern / Hunsrück  │  Teilzeit (15 - 30 Std./Woche)

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Begleitung und Betreuung von Erwachsenen und Kindern mit geistiger und psychischer Behinderung in ihrem Alltag
  • Umsetzung fachlicher Betreuungsmaßnahmen im Rahmen der Ressourcen, der Biographie und der individuellen Bedürfnisse
  • Hauswirtschaftliche Unterstützung/Anleitung und Freizeitgestaltung

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Erzieher*in (w/m/d), Heilerziehungspfleger*in (w/m/d), Altenpfleger*in (w/m/d) oder Sozialarbeiter*in (w/m/d)
  • Idealerweise mehrjährige Erfahrung in der Arbeit mit Menschen, die eine Behinderung aufweisen bzw. beeinträchtigt sind
  • Teamgeist, Sozialkompetenz und Sorgfalt
  • Organisationsgeschick, verantwortungsbewusste und selbstständige Arbeitsweise
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Umfassende Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Kostenfreie Parkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben Franziskaner mobil ein Krankenhaus, Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie weitere Dienstleistungs- und Beratungsangebote.

An den Standorten Asbach, Bullay, Cochem, Dierdorf, Faid, Hausen, Linz, Neuwied, Simmern, Sinzig und Treis-Karden bieten die Franziskanerbrüder ambulante Dienste für Menschen mit Beeinträchtigungen und psychischen Erkrankungen an. Die Mitarbeitenden verstehen sich als persönliche Assistenz, die den Klient*innen und ihren Angehörigen eine größtmögliche Unterstützung im Alltag bietet. Der Mensch mit Hilfebedarf erfährt Teilhabe und Selbstbestimmung, indem er unter einer Vielzahl von bedarfsgerechten Förderangeboten auswählen kann. Die Betreuung und Unterstützung gründet sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Herr Alexander Kupilas, Standortleiter, T.: (06761) 9678 715 oder (0160) 9245 7797

Unter www.franziskaner-mobil.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Heilerziehungspfleger/Erzieher (w/m/d) am Standort Treis-Karden

Standort: Treis - Karden  │  Teilzeit (50%)

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Individuelle Alltagsassistenz von Menschen mit Behinderung in deren eigenem Wohnraum
  • Unterstützung bei der Selbstsorge, Hauswirtschaft und Grundpflege
  • Mentoring im Thema Gesundheitsförderung, z.B. durch Begleitung zu Arztbesuchen
  • Mitwirkung bei der Freizeitgestaltung
  • Netzwerkarbeit mit Angehörigen
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Abgeschlossene Ausbildung in der Heilerziehungspflege/Erziehung oder vergleichbare Qualifikation
  • Idealerweise Erfahrung in der Arbeit mit Menschen, die eine Behinderung aufweisen bzw. beeinträchtigt sind
  • Soziale Kompetenz und Kommunikationsstärke
  • Flexibilität und pflegedokumentarische Expertise
  • Führerschein Klasse B
  • Engagement, Offenheit und Interesse an Fort- und Weiterbildungen
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept mit Hilfe von Mentoren
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Umfassende Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Mitarbeiterparkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben Franziskaner mobil ein Krankenhaus, Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie weitere Dienstleistungs- und Beratungsangebote.

An den Standorten Asbach, Bullay, Cochem, Dierdorf, Faid, Hausen, Linz, Simmern und Treis-Karden bieten die Franziskanerbrüder ambulante Dienste für Menschen mit Beeinträchtigungen und psychischen Erkrankungen an. Die Mitarbeitenden verstehen sich als persönliche Assistenz, die den Klienten und ihren Angehörigen eine größtmögliche Unterstützung im Alltag bietet. Der Mensch mit Hilfebedarf erfährt Teilhabe und Selbstbestimmung, indem er unter einer Vielzahl von bedarfsgerechten Förderangeboten auswählen kann. Die Betreuung und Unterstützung gründet sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen:&nbsp;Ihr Kontakt für Rückfragen: Herr Reiko Funke, Standortleiter Soziale Teilhabe, T.: (02671) 6008-130

Unter www.franziskaner-mobil.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Den kompletten Stellenmarkt unserer Einrichtungen finden Sie unter: www.franziskanerbrueder.org/beruf-karriere/karriereportal

Diese Webseite verwendet Cookies.

Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern.
Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung. Hier können Sie auch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen anpassen.

Datenschutz Impressum