News

Mitarbeitende auf Schatzsuche

Das war mal eine andere Einladung an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Kloster Ebernach. Die beiden Seelsorger Patricia Alt und Bruder Michael luden zu einer Schatzsuche ein. Der gemeinsame Weg führte durch die Weinberge des Klosterweinguts und wurde immer wieder unterbrochen durch Achtsamkeitsübungen, Entspannungstechniken und Impulse. „Sie ahnen es bereits, nicht verborgene Seeräuber- oder Römerschätze wollten gefunden werden, viel mehr ging es beim diesjährigen Timeout-Tag um die Schätze in einem selbst“, so Bruder Michael.

Durch die behutsame Begleitung und verschiedene Methoden wurden alle Teilnehmenden fündig: Talente und wunderbare Erlebnisse, wertvolle Beziehungen und schöne Momente ... Um die reiche Ausbeute symbolisch zu sichern, bastelten alle edle Schatztruhen. Nun ist Platz für weitere neue Schätze, die zur Kraftquelle in schweren Zeiten werden können.

FacebookFacebook