News

Inklusion in der Sportpraxis

Im Rahmen eines Lehrgangs des Sportbund Rheinland e.V. fand in Kloster Ebernach eine Fortbildung zum Thema „Einblicke in die inklusive Sportpraxis“ statt.

Mitte Mai trafen sich hierzu zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf dem Sportgelände der Einrichtung für Menschen mit Beeinträchtigung.

Eine Vielfalt an Themen rund um die Inklusion im Sport wurde geboten. Die Lehrgangs-Referenten Benni Schmidt und Rüdiger Dünzen legten hierbei ein besonderes Augenmerk auf den praktischen Teil. Das Erkennen und Erlernen von Methoden und das Füllen des eigenen „Handwerkskoffers“, um inklusiv Sport in jeglicher Form anbieten zu können, stand im Vordergrund.

Es wurden Sportarten wie Sitzvolleyball, Walking Football und Goalball vorgestellt, ausprobiert und gezeigt, wie man die wichtigsten Grundlagen für heterogene Gruppen vermittelt.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie beide Referenten zogen im Anschluss ein positives Fazit zur Veranstaltung.

 

FacebookFacebook