News

Ebernacher Messdiener fuhren in den Zoo

Bei herbstlichem Sonnenschein fuhren einige Messdiener aus Kloster Ebernach in den Zoo nach Neuwied.

Dort wurden sie gleich von den Flamingos und einem Pfau mit seinen Kindern begrüßt. Auch der Löwe nahm sich Zeit für die Gäste von der Mosel - ebenso der Tiger ließ sich blicken. Das Füttern beschränkten wir auf die Ziegen, die gleich angerannt kamen. Verschiedene Affen und die Seehunde faszinierten mit ihrer Geschicklichkeit. Doch die Tour durch den großen Park machte hungrig. Zum Glück gab es auch eine Gaststätte mit leckeren Pizzen und ein tolles Zoogeschäft voller Plüschtiere.

Alle wurden fündig und so fuhren am Abend nicht nur die Messdiener zurück an die Mosel, sondern mit ihnen kamen auch Giraffen, Zebras, Papageien uv.m., die nun Ebernach bunter und kuschliger machen.

FacebookFacebook