News

Bruder Matthias Equit feiert sein 25-jähriges Ordensjubiläum

Seit 25 Jahren ist der aus Ediger-Eller stammende Br. Matthias Equit Mitglied bei den Franziskanerbrüdern vom Heiligen Kreuz. Im Oktober feierte er dieses Jubiläum im kleinen Kreise. Nun pflanzt er, als ein nachhaltiges Zeichen des Dankes, 25 Bäume auf dem Gelände und im Wald von Kloster Ebernach.

Hier in Ebernach kam damals der Kontakt zur Ordensgemeinschaft auch zu Stande. Erst als Zivildienstleistender und später als Auszubildender in der Heilerziehungspflege verbindet Br. Matthias viele Jahre, bereits vor dem Ordensleben, mit Ebernach. Der junge Ordensmann studierte später in Mainz Soziale Arbeit und war viele Jahre im Sozialdienst des ordenseigenen Krankenhauses St. Marienwörth in Bad Kreuznach tätig. Daneben übernahm er verschiedene Leitungsaufgaben in der Gemeinschaft und spielte mit Passion die Orgel. Seit einigen Jahren studiert Br. Matthias berufsbegleitend Theologie am Diakoneninstitut in Köln und arbeitet in der Krankenhausseelsorge. Der Moselaner lebt seit 2019 wieder da, wo alles begonnen hat, in Kloster Ebernach. Wir gratulieren Br. Matthias ganz herzlich zu seinem Jubiläum und hoffen, er bleibt Ebernach noch lange erhalten. Schließlich soll er ja sehen können, wie seine Bäume wachsen und groß werden.

Diese Webseite verwendet Cookies.

Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Datenschutz Impressum