News

Auf vier Pfoten bei den Franziskanern mobil

Lou öffnet Herzen. Schon als Welpe hatte Laura Binz, Standortleiterin für Bullay, ihre Ridgeback-Labrador Hündin Lou mit zum Dienst im Haus David dabei, auch bei Ausflügen hat sie die dezentralen Wohngruppen schon öfters begleitet. Besonders Jürgen Johnen, Peter Haass sowie Jan Urban sind heute noch ganz verliebt in die Hunde-Dame. Gerne kommt sie mit Laura zu einem Besuch auf der Wohngruppe in Ernst vorbei.

Sogar zu den ambulanten Kunden durfte Lou mitfahren. Dort hat sie Kai Germann kennengelernt, einen Jungen mit Autismus. Kai hat sich gleich sehr gut mit Lou verstanden und Sie gerne gestreichelt.

Ehe Lou jedoch mitkommen durfte, wurde sie beim Tierarzt komplett untersucht und musste sich vorher bei Christiane Schilling, Vorstandsbeauftragte für die Eingliederungshilfe, vorstellen. Diese beiden Aufgaben hat sie mit Bravur gemeistert. Daher wird sie auch zukünftig gerne bei Gruppenausflügen oder Wandertagen mit dabei sein!

Diese Webseite verwendet Cookies.

Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Datenschutz Impressum