News

Volles Haus bei der 31. Ebernacher Kappensitzung

Prinz Julian I, der tanzende Feuerwehrmann, der auch sehr schön singen kann, regierte stolz und freudestrahlend mit seinem Elferrat bei der 31. Ebernacher Kappensitzung. Zahlreiche Gäste hatten den Weg in die prunkvoll geschmückte Turnhalle von Kloster Ebernach gefunden und feierten mit ihm ausgelassen bei der traditionellen Sitzung.

Sitzungspräsident Michael Junglas und sein Team durften sich wiedermal über ein kunterbuntes Programm freuen. In diesem Jahr erstmals wieder mit von der Partie begeisterte die Tanzgruppe „Zappelbande“ mit einem Tanz zu einem holländischen Song. Solomariechen Marie Ostermann bewies ihr tänzerisches Talent und überzeugte das Publikum mit gekonnten Schritten und viel Liebe zur Musik. Unterstützt wurde sie dabei von Solomajor Steffen Reuber aus Kloster Ebernach. Eindrucksvoll wie immer auch der Einmarsch der schottischen Lowland Pipes & Drums mit ihren stimmgewaltigen Dudelsäcken. Mitreißend ebenso der Tanz der bunten kleinen Tanzmäuse, die die Manege freimachten für die Dance Flowers, die als Schornsteinfeger Glück und Segen brachten. Für musikalische Unterhaltung sorgten anschließend Hans-Dieter Prinz, Gottfried Klein und Marie Krebs mit ihrer Hitparade zum Mitsingen und Mitklatschen. Außer Rand und Band war die Halle als das Männerballett „Die Schneckenchecker“ als American Footballer mit ihren kessen Cheerleadern auftraten.

Vielen bekannt von den „Zwei alten Kameraden“ unterhielt Alex Schmitz in diesem Jahr auch alleine das Publikum mit seinem Auftritt als Prediger. Zahlreiche Gastvereine waren mit ihren Abordnungen und Prinzenpaaren wieder zum Mitfeiern gekommen, darunter das „Bugrammer Narrenschiff“, die EKG „Ernscher Käskäpp“ mit ihrer Funkengarde, die „Edschara Stiehkraare“ sowie die Cochemer Karnevalsgesellschaft mit Gefolge.

Als kleines Dankeschön erhielten alle Bühnenakteure den diesjährigen farbenfrohen Clown-Sitzungspin 2020 aus den Händen von Michael Junglas. Zwischen den Programmpunkten heizten Timo und Heinz mit ihren Karnevalshits kräftig ein. Beim großen Finale auf der Bühne wurde noch einmal lautstark gemeinsam gesungen und geschunkelt und Sitzungspräsident Michael Junglas verabschiedete sich mit einem dreifach donnernden „Ebernach Helau“.

Diese Webseite verwendet Cookies.

Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Datenschutz Impressum