News

Ebernacher besuchen große Kappensitzung in Koblenz

Gleich mit zwei Bussen starteten über 80 Ebernacher Bewohner, Kunden sowie Betreuer nach Koblenz in die Rhein-Mosel-Halle zur großen inklusiven Kappensitzung der Arbeitsgemeinschaft Koblenzer Karneval (AKK) und des Behinderten- und Rehabilitationssport-Verbands Rheinland-Pfalz (BSV).

Traditionell ist die Sitzung für Gäste aus zahlreichen sozialen Einrichtungen in Rheinland-Pfalz eine der ersten im neuen Jahr. AKK-Präsident Christian Johann führte wie immer souverän durch das Programm und begrüßte neben den zahlreichen Karnevalisten auch das neue Prinzenpaar: Prinz Marco I. vom Geisbach und Confluentia Kim, die Tollitäten der Karnevalsession 2019/2020.

Im Laufe des Abends wechselten sich dann heftig beklatschten Tänze (Garde der Gülser Husaren, HCV, Gülser Seemöwen, Männerballett der Funken Rot-Weiß-Gold, MV “Fidele Mädcher” Wallersheim und NV Waschem) mit den Stimmungsliedersängern ab. Und dieser Mix aus Schlagern und karnevalistischen Gassenhauern ist  genau das, was das Publikum erwartet – und entsprechend frenetisch feiert. Bei kühlen Getränken und langen Polonaiseschlangen war gute Laune und ausgelassene Stimmung im Saal vorprogrammiert. Die Ebernacher Besucher jedenfalls hatten ihren Spaß und sangen noch auf der Heimfahrt fröhlich weiter.

Diese Webseite verwendet Cookies.

Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Datenschutz Impressum