News

Festwochenende in Kloster Ebernach

Immer am Sonntag vor Mariä Himmelfahrt feiert Kloster Ebernach seine traditionelle Kirmes. So auch in diesem Jahr, denn am 11. August ist es wieder soweit. Die Kirmesfeier lockt Freunde, Familien und Gäste nach Cochem-Sehl, um mit den Bewohnerinnen und Bewohnern sowie den Franziskanerbrüdern vom Heiligen Kreuz gemeinsam das Patrozinium der Klosterkirche Mariä Himmelfahrt zu feiern.

Das Festwochenende beginnt am Samstag, den 10. August, um 14:30 Uhr mit dem Schützenfest auf dem Sportplatz Kloster Ebernach, welches bei Kaffee, Kuchen und Kaltgetränken in Kooperation mit der Cochemer Schützengesellschaft organisiert wird.

Am Sonntag, den 11. August, um 10.00 Uhr beginnt dann die eigentliche Kirmesfeier mit dem festlichen Gottesdienst in der Klosterkirche, unter der Mitwirkung von Bewohnerinnen und Bewohnern von Kloster Ebernach und des Kührer Frauenchors „Frohsinn“.

Anschließend erwartet die Besucher/innen, Bewohner/innen und Mitarbeiter/innen ein buntes Kirmestreiben im Innenhof des Klosters. Hier unterhält der Musikverein Gevenich bei einem geselligen Frühschoppen. Ein regionaler Künstler- und Handwerkermarkt, ein Kettensägenkünstler, Trikefahrten, eine Figuren- und Bilderausstellung der Kreativwerkstatt Kloster Ebernach, Infostände, eine große Tombola sowie Spielangebote laden zum Verweilen ein. Auf der Bühne präsentiert die Ebernacher Musik AG ihre eingeübten Stücke. Gegen 14 Uhr zeigt die Ebernacher Theater AG ihr Stück „Rotkäppchen und der böse Wolf?“. Für die weitere musikalische Unterhaltung am Nachmittag sorgt wie immer Elmar Gebhardt und seine Band aus Greimersburg. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich während einer Führung die Räumlichkeiten der Tagesförderstätte und der Mosellandwerkstätten genauer anzuschauen.

Auch für die kleinen Gäste wird ein abwechslungsreiches Programm angeboten. Neben einer Hüpfburg, Bastelangeboten, Bollerwagenfahrten mit dem Husky und Schießbude gibt es eine komplette Spielstraße mit verschiedenen Geschicklichkeitsspielen. Zudem präsentieren sich wieder die Pfadfinder der EPG in ihrem Zeltlager.

Für das leibliche Wohl sorgt die Klosterküche mit gegrillten Steaks und Würstchen, Schaschlik, Kaminbraten, Pommes und vegetarischer Lasagne. Kaffee, Kuchen, Waffeln und leckeres Eis dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Der Erlös aus der diesjährigen Tombola wird der Förderverein „Von Mensch zu Mensch“ Kloster Ebernach für die Anschaffung eines mobilen Snoezelen-Wagens verwenden.

Hier finden Sie das komplette Programm!