News

ANIMO Konzert in der Klosterkirche Ebernach - Ein Hörgenuss für alle Mütter

In der bis auf den letzten Platz gefüllten Klosterkirche Ebernach begrüßte Bruder Ulrich Schmitz ganz herzlich alle Mütter und ihre Begleitungen sowie die siebenköpfige Singgruppe ANIMO zu einem stimmungsvollen Muttertagskonzert. „Mütter sind wie Knöpfe, sie halten alles zusammen“, so sprach Anke Beilstein in ihrer Einleitung zum Konzert und zeigte in einer symbolischen Stellenanzeige auf, was Mütter alles in ihrem Alltag leisten.

Die Sängerfrauen hatten wieder ein abwechslungsreiches Programm mit Gesang, Gedichten und Texten vorbereitet. Der Chor begeisterte die Zuhörer mit seinen Liedern, die von Herzen kommen. „You raise me up“ (Du machst mir Mut), „Can´t help falling in love“ oder „Lieb das Kind in Dir“ waren ein Hörgenuss für alle Konzertbesucher. Begleitet und unterstützt wurde die Singgruppe von Mario Bressan im klassischen Bereich und Martin Ibald bei den A-capella Stücken.

Nach dem Konzert war bei einen Glas Sekt, Bowle oder Saft vor der Klosterkirche noch Gelegenheit sich zu stärken und auszutauschen. Ein Teil des Erlöses aus dem Konzert kommt wie immer einem guten Zweck zugute. Unter tosendem Beifall gab die Singgruppe noch zwei Zugaben. Ein für alle Zuhörer rundum gelungenes Konzert.